Plants vs Zombies

Ich habe Plants vs Zombies für den Computer und ich liebte es so sehr, dass ich mich entschied, es für den DS zu bekommen. Es ist genau das gleiche Spiel, aber für unterwegs, das ist wirklich schön für lange Reisen. Ich werde beschreiben, was ich davon in einigen verschiedenen Abschnitten denke.

Grafik – Ich brauche nicht die beste Grafik, um ein Spiel zu genießen, also waren sie für mich kein Problem. Tatsächlich denke ich, dass die Grafiken für einen Übergang vom PC zum DS eigentlich ziemlich gut sind. Und es sieht viel besser persönlich im Vergleich zu Videos davon im Internet. Also, wenn Sie nicht jemand sind, der erstklassige Grafiken haben muss, wird es kein Problem sein.

Game Play – Es ist das klassische PvZ-Spiel. Verteidige dein Haus vor Zombies mit Pflanzen. Spaß und einfach. Die einzige Beschwerde, die ich für diesen Abschnitt habe, ist, dass, wenn du einen ziemlich vollen Garten mit einer riesigen Welle von Zombies hast, merklich nachlässt. Dies ist wirklich kein Problem, es sei denn, Sie möchten Survival endlos spielen. Sonst ist es in Ordnung.

Sound – Der Soundtrack ist das gleiche wie die PC-Version, aber mit einem Retro-Vibe. Ich habe es trotzdem geliebt. Wenn Sie es nicht mögen, schalten Sie einfach die Lautstärke aus; nicht wirklich ein Problem dort.

Verschiedenes – Manchmal fällt es schwer, die Silbermünzen zu erkennen, die Zombies fallen lassen. Nicht wirklich das Ende der Welt, aber ein bisschen ärgerlich, wenn Sie Geld im Spiel brauchen. Auch die Lage des Schaufeltools ist ein Problem, wenn man versehentlich darauf trifft und die Pflanze direkt darüber ausgräbt. Auch dies ist kein Deal Breaker. Der Endgegner ist auf der DS-Version viel schwieriger als der Computer (meiner Meinung nach natürlich), aber es war nicht unmöglich, also war es eine nette Herausforderung.

Am Ende empfehle ich definitiv dieses Spiel für neue Leute an die Franchise-und Veteranen-Spieler, die es auf dem Sprung gehen wollen. Die Einbeziehung neuer Minispiele, vs. Modus und Erfolge gibt dem Spieler mehr zu tun und einige Herausforderungen.